Bundeschampionat: Finest Selection vor Secret platziert

Bundeschampionat: Finest Selection OLD vor Secret – Fremdreitertest entscheidet

Man war das spannend und es kam, wie es kommen musste – der Fremdreitertest entschied letztendlich über Platz 1 und 2. Am Ende hatte Finest Selection OLD (Follow Me x Lauries Crusador xx) mit Lukas Fischer die Nase vorn und wurde neuer Bundeschampion der 3-jährigen Hengste. Secret (Sezuan x St. Moritz) darf sich ab heute “Vize-Bundeschampion” nennen. Beide lieferten sich seit Freitag ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Fremdreiter entscheiden über Gold und Silber

Die Fremdreiter Anke Unger und Markus Hermes waren das Zünglein an der Waage. Sie gaben Finest Selection OLD insgesamt 19 Punkte, was eine Gesamtpunktzahl von 63,5 bedeutet. Secret bekam von den Fremdreitern nur 17 Punkte. So verlor seinen hochdünnen Vorsprung vom Vormittag und konnte am Ende 62,5 Punkte auf seinem Konto verbuchen. Den dritten Platz – und damit die Bronze-Medailie – erzielte der Celler Landbeschäler Dohnanyi (De Niro x Lauries Crusador xx) mit Janina Tietze. Sie erreichte eine Gesamtpunktzahl von 61.

Gesamtklassement ist zu finden unter…

Mehr zu den Hengsten

Finest Selection, Dressurleistungszentrum Lodbergen hier…
Secret, Gestüt WM hier…
Dohnanyi, Landgestüt Celle hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.