Last Man´s Champ

Wallach, Oldenburger International, Schimmel, geb. 28. Mai 2011
Vater: Last Man Standing, MV: Lauries Crusador xx, MMV: Landadel
Züchter: INSA, Sandra Dierkes und Inge Dörne, Erpolzheim

 

Last Man´s Champ – ein Hengstfohlen mit Perspektive für Springen und Dressur. Entdeckt haben wir ihn auf der FH Elite Youngster 2011 von Frank Rüdiger Henning. In seinem Pedigree finden sich die besten leistungsorientierten Springlinien wie auch mit Lauries Crusador leistungsbetontes Dressurblut. Er hat sich mit bestem Bewegungspotenzial und Grundschwung präsentiert und konnte uns auch mit seinem harmonischen und wohl proportionierten Äußeren und seinem Charme und Schmelz sofort begeistern.

Seine Mutter Louisa (V.: Lauries Crusador xx, MV.: Landadel)  ist aus dem Holsteiner Leistungsstamm 1333 und wurde mit der Verbandsprämie ausgezeichnet. Sie legte Ihre Stutenleistungsprüfung mit der Note 8,5 im Freispringen ab. Großvater Lauries Crusador xx ist aus der deutschen Pferdezucht nicht wegzudenken. 1985 geboren begann seine Laufbahn auf den Galopprennbahnen. Dank der guten Kontakte zu Landstallmeister Dr. Burchard Bade wurde Lauries Crusador xx für den Zuchteinsatz direkt in das Niedersächsische Landgestüt nach Celle geschickt und bezog 1991 seine Beschälerbox in Landesbrück. Seitdem ist der Vollbluthengst in vielen Pedigrees von vielen Sportpferden und leistungsgeprüften Hengsten zu finden. Dazu zählen Le Bo, Lesotho, Louis Heslegard, Londonderry

Sein Vater Last Man Standing  wurde bereits auf seiner Körung in Redefin als bester Springhengst ausgezeichnet. Aus seinem kurzen Deckeinsatz in Mecklenburg entstammt der überragende OS-Siegerhengst und Preisrekordler (1,1 Millionen Euro) der Oldenburger Hengsttage 2008, Le Champ Ask, der auch 2009 in Dänemark zum überragenden Körsieger avancierte. 2009 wiederholte er den Clou und stellte erneut den Siegerhengst der OS-Körung in Vechta Last Man`s Hope, der mit schier grenzenlosem Vermögen beeindruckte.

Last Man´s Champ erfreute sich bei uns einer optimalen Aufzucht. Mit drei Jahren haben wir ihn anreiten lassen, bevor wir ihn dann vierjährig in gute Hände einer Pferde-Familie verkaufen konnte. Heute genießt er die gesunde norddeutsche Luft auf den Koppel eines kleinen Privatstalls – besser hätte er es nicht erwischen können…

Weitere Infos:

Lauries Crusador xx

Last Man Standing

 

Pedigree   |   Fotogalerie   |   Videos